+++    Akademie   ++++++   Wir sind Volleyball  ++++++++++++++++++++++++++

News-Feed

Viel Gelernt bei den Regionalfestspielen der U13

Nur als Nachrücker qualifiziert, hat sich die U12 Mannschaft des MTV bei den U13 Regionalfestspielen in Ochsenhausen tapfer geschlagen.

Der erste Tag begann gleich mit einer Lehrstunde. Brötzingen machte mit völlig unterlegenen Stuttgarterinnen kurzen Prozess und gewann in zwei Sätzen. Erst im zweiten Match wachten die Mädchen auf und nach hartem Kampf hielten sie die Oberhand gegen den SV Kirchzarten.

Als dritter Gegner dann alte Bekannte. Holzgerlingen wurde glatt in 2 Sätzen besiegt und schon stand fest, dass sich diese junge Mannschaft in die erste Hälfte der Endrunde gespielt hatte.

Ziemlich erschöpft mussten sich die Stuttgarterinnen dann dem späteren zweiten Niederstetten geschlagen geben.

Nach einer kurzen Nacht in der Turnhalle ging es am Sonntag morgen dann weiter. In ihrem besten Spiel verloren sie zwar deutlich aber, im Verhältnis zum Vortag stark verbessert, gegen den späteren Sieger Ochsenhausen.

Das spannendste Spiel war dann gegen SSV Vogelsang. Es ging hin und her und am Ende waren die Mädchen vom MTV die glücklichen Siegerinnen.

Im letzten Spiel ging es dann wieder über drei Sätze, am Ende jubelte die ganze Halle mit weil schon alle Spiele beendet waren. Nach wirklich überragendem Kampf mussten sich unsere Mädels den körperlich überlegenen Freiburgerinnen geschlagen geben.

Ein unglaublich toller fünfter Platz und sehr viel neue Erfahrungen waren das Ergebnis dieses tollen Wochenendes, für Team Trainerteam und Eltern.

Es spielten:

Mirella Rederer, Elena Hieber, Maja Cullum, Hellen Nusser, Lisa Schmitt (alle Jg 06) und Mattea Tucic (Jg05)

Trainer: Melina Stängle und Rolf Stängle.

-Bericht: sr-

Aktuelle Bildergalerie




Wählen Sie die Seite aus, auf welche Sie weitergeleitet werden wollen:

Derzeit werden Sie auf die Seite "" weitergeleitet.

SpeichernAbbrechen