+++    2. Bundesliga Volleyball Damen   ++++++   Wir sind Volleyball  +++++++++

News-Feed

Plätzeklettern ohne Druck beim letzten Heimspiel

Der neunte Platz ist seit Anfang diesen Jahres das Zuhause von Allianz MTV Stuttgart. Beim letzten Heimspiel am kommenden Samstag gegen den VC Neuwied wollen sich die Stuttgarterinnen nochmals in Bestform vor dem eigenen Publikum präsentieren und schließlich verabschieden.

Zum letzten Mal vor heimischer Kulisse: Allianz MTV II trifft auf den VC Neuwied (Foto: Gerhard Wlk)

Trotz bisher sieben Siegen und insgesamt 22 Punkten gelang es dem Team von Johannes Koch nicht, sich auf das Saisonziel "sechster Platz" hochzuarbeiten. Vielmehr waren die erspielten Punkte zwischenzeitlich wichtig, um nicht auf einen der beiden Abstiegsränge zu rutschen.

Das Abstiegsgespenst ist mittlerweile vertrieben. Mit Bad Soden und dem Sportbund München-Ost stehen die beiden Absteiger bereits fest. Die Augen sind deshalb nach oben gerichtet, um vielleicht noch einen oder gar zwei Plätze gut zu machen. Lohhof können die Stuttgarterinnen im direkten Duell am letzten Spieltag auswärts mit einem Drei-Punkte-Sieg selber einfahren. Um die Dresdner, die bereits die Saison abgeschlossen haben, auf Platz sieben noch zu überholen, sind gegen Neuwied am kommenden Samstag, um 19:30 Uhr in der MTV-Halle Feuerbacher Tal zwei weitere Punkte notwendig.
Das allein wird schwer genug gegen die starken Pfälzerinnen aus Neuwied. Das Team und die Trainer werden also sicher zufrieden sein, wenn am Ende ein siebter oder achter Platz  steht. Platz sechs wird dann in der nächsten Saison wieder der Ansporn sein.
Bis dahin bedankt sich die Mannschaft mit Trainerstab für die tolle Unterstützung und freut sich bereits jetzt auf das erste Heimspiel mit Ihnen allen als Unterstützung in der neuen Saison. 

Aktuelle Bildergalerie



Pressespiegel Allianz MTV
Pressespiegel - 13.10.2017
Das Team der Stuttgarterinnen gastiert am Sonntag in Lohhof. Von Tom Bloch
Pressespiegel - 13.10.2017
Das Team von Allianz MTV Stuttgart II scheitert im Endspiel des Regionalpokals am VC Offenburg. Von Tom Bloch
Pressespiegel - 08.10.2017
Allianz MTV II trifft im Regionalpokal-Halbfinale auf den SV Karlsruhe-Beiertheim. Von Tom Bloch

Wählen Sie die Seite aus, auf welche Sie weitergeleitet werden wollen:

Derzeit werden Sie auf die Seite "" weitergeleitet.

SpeichernAbbrechen